Aktuelles

Schön, dass Sie beim Integrationsprojekt Alpen.Leben.Menschen - kurz A.L.M. - vorbei schauen. Herzstück des Projektes sind die in den Regionen umgesetzten A.L.M.-Aktionen, bei welchen Geflüchtete und Einheimische gemeinsam ihr alpines Umfeld erleben und entdecken. Darüber hinaus möchten wir Sie hier aber auch über die aktuellen Schulungsangebote und sonstige Veranstaltungen auf dem Laufenden halten.

Ausrüstungsspende von vaude und ORTOVOX

 

Dank einer großzügigen Spende von den Outdoorausrüs-tungsherstellern vaude und ORTOVOX können sich seit Mitte April Geflüchtete sicher in den bayerischen Bergen bewegen. Die Ausrüstungsmaterialien werden in den vier Projektteil-regionen in den Malteser Dienststellen gelagert und nach Bedarf an die Sektionen des DAV vom zuständigen Regional-koordinator verliehen. Ein herzliches Vergelt's Gott!

Spendenaufruf Bergsportausrüstung

 

Für unsere regionalen Ausrüstungsbörsen suchen wir derzeit noch Bergsportausrüstung, insbesondere Bergschuhe und Rucksäcke. Falls Sie noch über gut erhaltene, aber nicht mehr gebrauchte Gegenstände verfügen, wenden Sie sich bitte an den jeweiligen zuständigen Regionalkoordinator oder senden Sie diese an: Malteser Hilfsdienst e.V. | Projekt A.L.M. | Streitfeldstraße 1 | 81673 München. Vielen Dank!

A.L.M. auf dem Alpinflohmarkt München

 

Am Samstag, den 25.03.2017, konnte A.L.M. dank der tollen Kooperation mit der Sektion München-Oberland einen Spen-denstand am Alpinflohmarkt einrichten. Markus Fink, unser Regionalkoordinator aus dem Allgäu, fuhr am Ende des Tages nicht nur mit einer Riesenladung Ausrüstungsspenden, sondern auch mit vielen guten Gesprächen im Gepäck heim. Ein herzliches Vergelt's Gott an dieser Stelle nochmals allen Spendern und an die Veranstalter des Alpinflohmarkts.

2. A.L.M.-Lotsenschulung in Berchtesgaden

 

Am Samstag, den 01.04.2017 fand bei Kaiserwetter die 2. A.L.M.-Lotsen-Schulung im Umweltbildungszentrum des Haus der Berge in Berchtesgaden statt. 17 Ehrenamtliche bildeten sich im Bereich Bergsport und Umweltbidlung mit Geflüchteten weiter und lernten sich auch untereinander besser kennen. Herzlichen Dank dem Nationalpark Berchtesgaden für die großartige Unterstützung. 

Projektstart im gesamten Projektgebiet

 

Anfang März fanden für die Teilregionen Rosenheim und Allgäu die Informationsveranstaltungen für die DAV-Sektionen wie auch weitere Projektinteressierte statt. Das gesamte Team A.L.M., welches seit März 2017 auch durch vier Regional-koordinatoren verstärkt wird, freut sich auf die gemeinsame Umsetzung von A.L.M.-Aktionen mit Ihnen.

Faschingsrodeln der Sektion Tittmoning

 

Da mussten viele Ausflügler am Wochenende mehrmals hinschauen: Die Sektion Tittmoning und einige Geflüchtete waren wieder in der Region unterwegs. Dieses Mal ging es zum Hirscheckblitz zum Faschingsrodeln. Nicht nur die Gruppe war bunt gemischt, sondern auch die Outfits der Teilnehmenden, die mit der Sonne um die Wette strahlten.

Mehr Details finden Sie in Kürze hier.

Pressekonferenz A.L.M. am 22. Februar 2017

 

Kurz vor Beginn des Starts von A.L.M. im gesamten Projektgebiet fand am 22. Februar eine Pressekonferenz statt, bei welchem auch die beiden Geschäftsführer von Malteser Hilfsdienst, (Christoph Friedrich) und DAV (Dr. Olaf Tabor), das Projekt vorstellten. Das gesamte Team A.L.M. ist noch immer überwältigt vom positiven Medienecho und bedankt sich für die umfangreiche Berichtserstattung. 

Schneeschuhwanderung der Sektion GAP

 

Am Sonntag, den 19. Februar, unternahm eine Gruppe von Geflüchteten und Einheimischen aus Garmisch-Partenkirchen und Ettal eine Wanderung zur Kochelbergalm – auf Schnee-schuhen. Trotz einiger schweißtreibender Anstiege war die Stimmung hervorragend. Bei strahlendem Sonnenschein wurde viel gelacht, geratscht und zahlreiche Erinnerungsbilder geschossen. Mehr Eindrücke finden Sie in der Galerie.

Schneewochenende der Sektion Tittmoning

 

Die Jugendgruppe der Sektion Tittmoning, die Clim-bären, verbrachte ein schneereiches Wochenende auf der Freilassinger Hütte im Tennengebirge. Emanuel, Taha und Mohammad Sufian haben zum ersten Mal in ihrem Leben so viel Schnee gesehen und erste Versuche auf Skiern gewagt. Aber auch das gemeinsame Kartenspielen, Kochen und Schlittenfahren machten allen sehr viel Spaß. Mehr Bilder von strahlenden Gesichtern gibt es in der Galerie.

25 Ehrenamtliche zu A.L.M.-Lotsen ausgebildet

 

Groß war die Nachfrage nach Plätzen für die erste A.L.M.- Lotsen-Schulung am 14.01.2017 in Garmisch-Partenkirchen. 25 Ehrenamtliche bildeten sich in den Bereichen Integration und Asyl, Bergsport und Umweltbildung mit geflüchteten Personen weiter. Dank der perfekten Organisation des MHD Garmisch-Partenkirchen war der Tag ein voller Erfolg.

Guten Start ins neue Jahr!

 

Das gesamte A.L.M.-Team wünscht Ihnen allen ein gutes neues Jahr 2017! Wir freuen uns bereits auf die kommenden A.L.M.-Aktionen mit Ihnen.

 

Was 2016 bereits alles passiert ist, können Sie hier nachlesen.

1. A.L.M.-Lotsenschulung Garmisch-Partenkirchen

 

Am Samstag, den 14.01.2017 findet die erste A.L.M.-Lotsen-Schulung im kath. Pfarramt St. Martin (Burgstr. 17 - direkt neben der MHD-Dienststelle GAP) statt.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Sektion Mittenwald in der Kletterhalle

 

Kurz vor Weihnachten fuhr die Sektion Mittenwald gemeinsam mit sieben anerkannten Flüchtlingen in die Kletterhalle ins österreichische Ehrwald. Beim Kraxeln hatten alle Beteiligten sehr viel Spaß, aber auch die Koordinationsfähigkeit und der Teamgeist für künftige Unternehmungen draußen wurde geschult. Mehr Bilder gibt es in der Galerie.

Kontakt

Alpen.Leben.Menschen
Malteser Hilfsdienst e.V.
Streitfeldstraße 1
81673 München

+49 (0)89 43608-184
oder per E-Mail

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alpen.Leben.Menschen